Kopfzeile

Inhalt

Entwicklungsprojekt Bühlmatte - Werkstattgespräch mit der Bevölkerung

24. November 2021
Die Bühlmatte befindet sich im Herzen von Grosshöchstetten. Auf dem Grundstück entwickelt die Halter AG in enger Absprache mit der Einwohnergemeinde ein qualitätsvolles Wohnquartier für eine breite zukünftige Bewohnerschaft.

Ein sensibler Umgang mit dem Areal sowie ein vertiefts Verständnis für den Charakter des Ortes ist die Voraussetzung für eine qualitätsvolle Erweiterung des Dorfkerns. Dabei gilt es insbesondere die verträgliche Integration einer Wohnstruktur unter Berücksichtigung der bestehenden Grünräume, des angrenzenden Spielplatzes sowie des historisch gewachsenen Ortskerns sicherzustellen.  Um dies zu gewährleisten, soll in einem qualitätssichernden Verfahren durch mehrere Teams ein städtebauliches Gesamtkonzept inklusive Aussenraum- und Freiraumgestaltung erarbeitet werden.

Im Vorfeld des qualitätssichernden Verfahrens führt die Halter AG in Absprache mit der Einwohnergemeinde einen partizipativen Prozess durch. In Form von Werkstattgesprächen, sollen die Bedürfnisse und Anliegen aus der Bevölkerung für das Areal aufgenommen werden und so in den weiteren Prozess einfliessen.

Mit der Ankündigung an der Infoveranstaltung der Kirchgemeinde Grosshöchstetten vom 28.10.2021 in der Aula Grosshöchstetten, das Publizieren am 01.11.2021 auf dem digitalen Dorfplatz crossiety sowie durch die direkte Anschrift der umliegenden Anwohnerschaft, wurden die Bewohnerinnen und Bewohner der Gemeinde Grosshöchstetten eingeladen sich an der Werkstatt vom 22.11.2021 einzubringen.

Die Halter AG und die Einwohnergemeinde durften über 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer begrüssen. Anschliessend wurden diese durch Florian Haase, Projektleiter der Halter AG, über das Vorhaben und Vorgehen informiert. In dem eigentlichen Werkstattgespräch wurden in über einer Stunde verschiedene Themenbereiche und Fragestellungen diskutiert und die Anliegen und Inputs aus der Bevölkerung von der Halter AG aufgenommen. Die Anliegen wurden zusammengefasst und werden integrativer Bestandteil des Programms für den Studienauftrag. Somit ist es den teilnehmenden Teams möglich, die Bedürfnisse aus der Bevölkerung in ihre jeweilige Konzeptarbeit einfliessen lassen zu können. Die Präsentation inkl. Inputs aus Bevölkerung finden Sie im beigelegten Dokument.

Die Halter AG bedankt sich für das grosse Interesse und die konstruktiven und guten Diskussionen. Die Bevölkerung wird nach dem Studienauftrag wieder über den Stand der Planung sowie das weitere Vorgehen informiert (ca. August 2022).

Bühlmatte

Zugehörige Objekte

Name
211122_Studienauftrag_Werkstattgesprach_I.pdf Download 0 211122_Studienauftrag_Werkstattgesprach_I.pdf