http://www.grosshoechstetten.ch/de/portrait/uebersichtportrait/welcome.php
16.12.2018 18:03:11


Portrait



Unsere Gemeinde ist eines der schönsten Dörfer im Kanton Bern. Die ländliche Umgebung mit den guten Verkehrsverbindungen zu den Zentren Bern-Thun-Burgdorf (www.sbb.ch, www.bls.ch, www.postauto.ch,
www.moonliner.ch), die schöne Wohnlage mit der intakten Landschaft, der herrlichen Weitsicht auf die Alpen und den Erholungsgebieten, machen Grosshöchstetten zu einer äusserst attraktiven Wohngemeinde. Mit einem breiten Bildungsangebot, grosszügigen Freizeitanlagen und gesundem Finanzhaushalt, mit einer der tiefsten Steueranlagen des Verwaltungskreises Bern-Mittelland, darf Grosshöchstetten als erfolgreiche Gemeinde bezeichnet werden.

Eine wichtige Aufgabe in der Gemeinde übernehmen die heute bestehenden Vereine. Mit ihrem Angebot haben sie eine präventiv wirkende Funktion und fördern die Gemeinschaft im Dorf. Das Gewerbe und die Dienstleistungsbetriebe sorgen für den Grundbedarf und bieten Arbeitsplätze. Sie leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Lebendigkeit der Gemeinde.

Die hohe Wohnqualität veranlasste viele Neuzuzügerinnen und Neuzuzüger verschiedenster Herkunft, Grosshöchstetten zu ihrem neuen Wohnort zu erklären. Mit den weit über die Dorfgrenzen bekannten Märkten oder der Bundesfeier sind die kulturellen und gesellschaftlichen Weichen gestellt, um Kontaktmöglichkeiten, den Aufbau einer Dorfgemeinschaft und eines „Wir-Gefühls“ aufzubauen.

Eine bürgernahe, moderne und kundenorientierte Verwaltung erbringt qualitativ hochstehende Dienstleistungen in sämtlichen kommunalen Aufgabenbereichen. In einigen Bereichen (Sekundarschule oder auch Schwimmbad) nimmt die Gemeinde Zentrumsfunktionen wahr.

Die Dorfchroniken liefert weitere interessante, geschichtsträchtige und informative Fakten und Geschichten über unser Dorf. Sie können kostenlos am Schalter der Gemeindeverwaltung bezogen werden.

Der Ortsplan kann beim RegioGIS Berner Oberland abgerufen werden. Diese Anwendung bietet die Möglichkeit, zahlreiche weitere Informationen auf einer Karte darstellen zu lassen.

Die Partnergemeinde von Grosshöchstetten ist Žirovnice (Tschechische Republik).

Im Buch "Alleen der Schweiz" werden die 120 bedeutendsten Alleen und Laubengänge des Landes porträtiert. Von der Historie über die Entstehung und Entwicklung der Alleenkultur bis hin zu Besonderheiten einzelner Baumreihen behandelt dieser Bildband mit viel Expertenwissen die oftmals unbekannten Standorte. Einzigartige Jahreszeiten-, Nacht- und Luftaufnahmen sowie historische Bilder bereichern dieses Pionier- und Standardwerk. Auch die Allee des Ortsteils Schlosswil ist im Buch portraitiert.

Fusion
Die Stimmberechtigen der Gemeinden Grosshöchstetten und Schlosswil sagten an der Urnenabstimmung vom 24. September 2017 deutlich Ja zu einer Fusion.

Grosshöchstetten stimmte bei einer Stimmbeteiligung von 53.4 % dem Zusammenschluss mit 1‘116 Ja- (85 %) und 189 Nein-Stimmen zu. In Schlosswil waren es bei einer Stimmbeteiligung von 69.1 % 230 Ja-Stimmen (70 %) zu 97 Nein-Stimmen. Die Fusion tritt auf 1. Januar 2018 in Kraft. Die fusionierte Gemeinde trägt den Namen Grosshöchstetten. Schlosswil behält den Namen als Ortsteil. Grosshöchstetten zählt neu rund 4‘200 Einwohnerinnen und Einwohner und die Fläche verdoppelt sich von 3.46 km2 auf 6.93 km2.

 

Infobroschüre


Nützliche Adressen, Wissenswertes und vieles mehr zur Gemeinde Grosshöchstetten enthält die Infobroschüre.

Die Infobroschüre kann im Bereich Publikationen nebst vielen weiteren Dokumenten der Gemeinde Grosshöchstetten heruntergeladen werden.

Direktlink zur Infobroschüre